SK Immerfeicht Reez e.V. beim Liwa Laufevent

Am Sonntag, den 14.04.19 waren 9 Teilnehmer von der Laufabteilung des SK Immerfeicht Reez e.V. beim Liwa Laufevent in Lichtenwald auf den Höhen des Schurwaldes am Start. Der TSV Lichtenwald bietet insgesamt 8 Läufe an. Hier ist alles dabei, vom Bambinilauf, bis zum Marathon. Jede/r, egal ob Hobbysportler oder ambitionierte Läufer können sich bei dieser Familienlaufveranstaltung auf dem Schurwald mit anderen Läufern messen. Die Laufveranstaltung ist trotz der hohen Teilnehmerzahl, insgesamt über 1000, sehr familiär organisiert. Die Strecken führen durch die wunderschöne Natur des Schurwaldes und streifen mitunter auch das Filstal. Auf den Höhen hat man einen wundervollen Weitblick. Das Wetter am Sonntagmorgen war nicht ganz ideal, es war noch sehr frisch und etwas diesig beim Start des Marathon/Halbmarathons. Später, bis zum Mittag klarte es aber zunehmend auf und es blieb zum Glück auch trocken und die Temperaturen stiegen auf ca. 11 Grad an. Die Strecken waren sehr gut ausgeschildert und die Verpflegungsstellen gaben alles her, was der Läufer so benötigt (Wasser, Tee, Cola, Iso, Bananen, Äpfel, Gels usw.). Bei dieser toll organisierten Veranstaltung konnten unser Immerfeicht Läufer richtig gute Platzierungen erreichen.

Die Bambinis Hannes Knödler, Janne und Jonah Schmidt meisterten mit Bravour die 422 Meter Strecke und Lea Knödler den 844 Meter Juniorlauf. Sie erhielten für Ihre Leistungen einen tollen Pokal. Sven Knödler und Michael Schmidt mussten sich in einem hart umkämpften Rennen, auf der 10 Kilometer Strecke, jeweils mit dem 4. Platz in Ihrer Altersklasse zufrieden geben. Die 10 Kilometer nahmen auch Maren Bauer und Nick Grözinger unter Ihre Füße. Es war Ihr Einstand in den Laufsport. Auf dieser nicht einfachen Runde konnten Sie jedoch gleich ein Zeichen setzten und aufs Podium laufen. Sie wurden jeweils 2 in Ihrer AK. Erwin Bauer, entschied sich für den Start beim Marathon, der mit seinen 680 Höhenmetern nicht zu den einfachsten gehört. Auch er krönte seine Teilnahme auf dem Schurwald mit Gesamtrang 15 und Platz 2 in seiner AK.

Die Teilnehmer konnten mit Ihrer Teilnahme und dem erfolgreichen Abschneiden auch noch ein wenig Werbung für unseren eigenen Lauf, dem 2. Reezer Benefizlauf zugunsten eines/mehrere Defibrillatoren im Rahmen unserer Hocketse, machen. Glückwunsch nochmals an dieser Stelle zu Eurem tollen Erfolg. Weiter so!

Uncategorized